Die Zeitung Nr. 4

Jahresversammlung vom 2. März 2007: "Läbigi Stadt" will sich verstärkt für eine attraktive Innenstadt einsetzen

Medienmitteilung vom 4. März 2007

An ihrer Jahresversammlung (JV) konnte "Läbigi Stadt" auf ein erfolg- und ereignisreiches Jahr mit Höhepunkten zurückblicken. Die JV setzte die Schwerpunkte für das neue Vereinsjahr fest und nahm die Wahlen in den Vorstand vor.

Nach engagierter Diskussion beschloss die Jahresversammlung folgende Jahresschwerpunkte für das Jahr 2007:

  • Innenstadt-Kampagne
    Noch gibt es nirgends in der Innenstadt eine echte autofreie Zone. Dies und weitere Massnahmen für eine attraktive Innenstadt will "Läbigi Stadt" vorantreiben. Dazu gehören auch ein effizientes Anliefersystem, ein innovatives Hauslieferkonzept, die Entflechtung des dichten ÖVs in den Hauptgassen oder die Bildung eines Netzwerks "autofrei-orientierter Gewerbetreibender".
  • Rundgang "Bern verkehrt (Co-Produktion mit StattLand)
    Durch Schauspiel und andere "StattLand"-Techniken wird "Läbigi Stadt" das Publikum spielerisch für das Thema Mobilität sensibilisieren und somit den "Brennpunkt Innenstadt" auf eine andere, etwas unkonventionellere Art beleuchten.
Grossrätin Nadine Masshardt wird neue Medienverantwortliche von "Läbigi Stadt". Zudem wurde Remo Goetschi neu in den Vorstand gewählt. Er ist der neue Webmaster. Als langjährige Vorstandsmitglieder wurden Guido Federer, Renato Wolf und Leyla Gül für ihre geleistete Arbeit verdankt und verabschiedet. Der aktuelle Vorstand von "Läbigi Stadt" setzt sich neu wie folgt zusammen:
  • Präsidium: Evi Allemann (bisher)
  • Sekretariat: Muriel Riesen (bisher)
  • Medien: Nadine Masshardt (neu ressortverantwortlich; bisher ohne Ressort)
  • Redaktion "Die Zeitung": Duscha Padrutt (bisher), stellvertretende Redaktorin: Andrea Bauer (bisher)
  • Finanzen: Andi Grünert (bisher)
  • Webmaster: Remo Goetschi (neu)
  • Kontakt Stadtrat: Michael Aebersold, SP/JUSO-Fraktion (bisher), Urs Frieden, GB/JA!-Fraktion (bisher), Anna Linder, GFL/EVP-Fraktion (bisher)
  • Ohne Ressort: Iwan Reinhard (bisher)


Freundliche Grüsse

Nadine Masshardt,
Medienverantwortliche "Läbigi Stadt"

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Evi Allemann, Präsidentin "Läbigi Stadt", 079 560 72 94

 
 
«Läbigi Stadt» ist der Verein für saubere Luft, nachhaltige Mobilität und mehr Lebensqualität auf autofreien Plätzen und in verkehrsberuhigten Quartieren. Wir freuen uns über Deine Unterstützung.

Evi Allemann,
Präsidentin